Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Archive for 'Blog'

Hitchcock's romantic thriller with Grace Kelly & Cary Grant was based on the novel 'To Catch a Thief ' by David Dodge. Ditto the BBC radio dramatisation from 2011, which works well. Link below. Makes you feel like watching the movie again

Der Hitchcock-Klassiker beruht auf dem Roman To Catch A Thief (1952) von David Dodge. So auch der Titel des BBC-Hörspiels vom Jahr 2011. Link am Ende des Blogposts. Hitchcock hatte ein gutes Gespür dafür, welche Stoffe sich für seine Filme eigneten. Es ist ein romantischer Thriller, wie maßgeschneidert für Grace Kelly und Cary Grant. Niemand stirbt, es fließt kein Blut…es ist einfach eine charmante, clevere Story. Aber auch spannend, und mit einem überraschenden Ende. Schauplatz ist die idyllische Mittelmeerküste von Frankreich. Es geht um einen amerikanischen Juwelendieb, der sich in einem Dorf an der Côte d’Azur zur Ruhe gesetzt hat. John Robie, ein ehemaliger Trapezkünstler, wurde aufgrund seiner waghalsigen Einbrüche einst Le Chat, die Katze genannt. Aber er war im Knast und will jetzt keinen Ärger mehr mit der Polizei haben. Sein
Continue reading…

1970 radio dramatisation of '2001: A Space Odyssey' is online. Rare, because otherwise only audiobooks exist. Produced by Austrian public broadcasters ORF. Based on the novelization of the movie. Not issued on vinyl. I used my MGM LP for photo

‘Dave, ich verstehe nicht, warum du mir das antust? Unsere Mission bedeutet mir alles, und du vernichtest meine Intelligenz. Ich bin HAL Computer 9000, in Betrieb genommen am 12. Januar 1997. Die Quadratwurzel von 10 ist 3.16227…bist du noch da, Dave?’ Zeilen vom Hörspiel des Österreichischen Rundfunks. Link folgt am Ende des Blogposts. Meine Antwort an Hal hätte gelautet: Nee, mein lieber Freund und Kupferstecher, du wirst abgeschaltet weil du meine Crew ermordet hast! Im Hörspiel zieht Dr. David Bowman, der letzte Überlebende des Raumschiffs Discovery, kommentarlos das letzte Aggregat heraus und lässt Hal verstummen. Aber warum ist der angeblich unfehlbare Bordcomputer ausgeflippt? Es hat damit zu tun dass Künstliche Intelligenz einen Zustand von Bewusstsein und Eigenpersönlichkeit entwickelt hat. Ein
Continue reading…

Mad Men: Do you smoke? Yes, Don, but not tobacco. Sorry, but we couldn't resist, what with the current story, showing off our first season apparently cigarette pack styled box-set

Ich bevorzuge meist britische gegenüber amerikanischen TV-Serien, aber Mad Men hat einen interessanten Blickwinkel: Die 60er Jahre nicht als Retro sondern als heran rollende Revolution durch die Augen eines archetypischen Erfolgstyps der 50er Jahre. Der Werbetexter Don Draper ist eine faszinierende Figur weil er einen aus heutiger Sicht völlig politisch unkorrekten Lebens- und Arbeitsstil hat, der in der TV-Serie zwar nicht hochgejubelt wird, aber auch nicht mit ständig erhobenen Zeigefinger verurteilt wird. Zuschauer können sich also – was im deutschen TV selten ist – ihren eigenen Reim auf diese Dinge machen. Die Serie ist mitunter kultig weil sie eine Traumvorlage für Design, Ausstattung, Requisiten und Klamotten ist. Auch Musik bekommt in der Serie einen interessanten neuen Kontext: Jemand wie Don Draper würde, vermute ich mal, selbst noch in den 60er Jahren seinem Geschmack treu geblieben sein und Zuhause Klassiker wie Frank Sinatras Songs For Swingin’ Lovers (1956) gehört haben. Mad Men spielt in den 60er Jahren und im Laufe der Serie versteht Verkaufskanone Don Draper die Welt nicht mehr: Frauenemanzipation,
Continue reading…

Familie Davidson, später Teil der Marke Harley-Davidson, lebte in diesem Haus in Schottland. Radmacher Alexander Davidson emigrierte 1857 mit seiner Familie nach Amerika.

Eine Geschichte die, soweit ich sehe, noch nicht in den deutschen Medien erschienen ist. Ein Mitarbeiter des Gemeinderats der schottischen Grafschaft Angus hat mithilfe von genealogischen Nachforschungen und Dokumenten bewiesen, dass die Vorfahren des Harley-Davidson Mitgründers Arthur Davidson aus diesem Haus in Schottland kamen. Gerüchte existierten schon lange, aber jetzt steht es fest: Hier in der Nähe der kleinen Stadt Brechin lebte Alexander Davidson, Großrvater des amerikanischen Motorrad-Entwicklers, mit seiner Frau Margaret und sechs Kindern. Eins davon, der junge William Davidson, wurde später in Amerika Vater von Arthur Davidson. Und dieser Arthur Davidson (1881–1950) gründete zusammen mit seinem Freund William S. Harley (1880 -1943) im Jahr
Continue reading…

Design Artikel in Vorbereitung: Gtr 2

 

 

Lieber Leser,

an dieser Stelle ist ein Artikel in Arbeit der demnächst veröffentlicht wird.
Continue reading…

Rick Wakeman, whose birthday ist today, here on the cover of his solo album classic The Six Wives of Henry VIII (1973). I got it as vinyl LP. Great analog synth sounds. Also a whole bunch of guest musicians from the progressive rock band Yes

Rick Wakeman, der heute Geburtstag hat, spielte auf meinen drei Lieblingsalben von Yes: Fragile (1971), Close to the Edge (1972) und Tales from Topographic Oceans (1973), für mich das ultimative Progrock-Album – obwohl ich weiß, dass dies nicht Rick Wakemans persönlicher Favorit ist. Er mag er Edge und Going For The One (1975) am liebsten. Und tatsächlich ist dessen Lied Awaken, ein Yes-Klassiker mit einem Piano-Intro das Rick Wakemans flüssige, melodische Spielweise vorführt. Das Rick Wakeman Soloalbum auf dem Foto, The Six Wives of Henry VIII (1973) ist eins das ich durch meine Eltern kennenlernten. Die hatten und haben einen ziemlich coolen Musikgeschmack, gingen früher zu Genesis Konzerten etc. Soweit ich mich erinnere, hörte ich Rick Wakemans Konzept-Album über die Sechs Frauen von
Continue reading…

40th anniversary of the novel The Neverending Story (1979) is just around the corner. German and Spanish editions (above) had the same design. English editions had different covers. There’s a German Full-cast dramatisation online. Link below

Fast 40 Jahre her. Michael Ende veröffentlichte sein Meisterwerk im Jahr 1979. Das Hörspiel ist ebenfalls gut, gleich von Anfang an, mit Frank Duvals Musik, die nach Tangerine Dream klingt. Link am Ende des Blogposts. Im Foto ist meine spanische Ausgabe. Das Cover hat so einen hohen Erkennungsgrad dass der unterschiedliche Titel kaum auffällt. Daneben ein Foto vom Autor, der mit 65 Jahren viel zu früh gestorben ist. In der ZDF-Umfrage Das große Lesen, an der sich 250.000 Leser beteiligten, ist Die unendliche Geschichte unter den 50 Lieblingsbüchern von erwachsenen Lesern in Deutschland. Genau gesagt, auf Platz 26. Knapp hinter Büchern wie Siddhartha (Platz 24), Der Zauberberg (Platz 22) und Harry Potter und der Orden des Phönix (Platz 21). So sehr ich Harry Potter mag, für meine Begriffe hat Die unendliche Geschichte mehr Tiefe, mehr Schönheit, mehr
Continue reading…

1953 German radio dramatisation online of the classic anti-war novel Stalingrad (1945), written by German author Theodor Plievier while in exile in Russia. Based on interviews with, and diaries and letters of German prisoners of war in Russia

Der weltberühmte Roman über die Schlacht von Stalingrad ist als Hörspiel online. Eine Produktion von 1953 mit renommierten Sprechern wie Heinz Klingenberg und Eduard Marcks. Link folgt am Ende des Posts. Der in Russland entstandene deutsche Roman vom Untergang der 6. Armee im Kriegswinter 1942/43 hat dokumentarischen Charakter. Er beruht auf Interviews mit deutschen Soldaten in sowjetischen Gefangenenlagern. Die ungewöhnliche Romanperspektive entstand weil Theodor Plievier zu dieser Zeit als Kommunist im russischen Exil lebte. Als führendes Mitglied vom Nationalkomitee Freies Deutschland hatte er neben Interviews auch Zugang zu Tagebüchern und Briefen von deutschen Soldaten. Demgemäß hat der Roman keinen heroischen, geschweige denn kriegsverherrlichenden Charakter sondern erzählt von Verhungernden und Erfrierenden, von
Continue reading…

Roman ist auf Deutsch erhältlich, das Sachbuch auf Englisch

Vor nicht allzu langer Zeit konnten landwirtschaftliche Katastrophen in Europa den blanken Tod bedeuten. Die Irische Hungersnot wird selten von den Medien erwähnt, deshalb wollten wir heute am 13. Mai, dem Tag an dem der Tragödie dieses Jahr in Irland und Amerika gedacht wird, auf zwei sehr verschiedene Bücher zum Thema hinweisen. Das Buch The Great Irish Famine (1995) von Cathal Poirteir ist ein exzellentes Sachbuch. Schon der erste Satz fasst es kurz und trocken zusammen: Im späten Sommer des Jahres 1845 schlug der Pilz phytopthora infestan in Irland zum ersten Mal ein und löste Kartoffelfäule aus. Wiederholte Ernteausfälle führten zum Tod von 1 Million Menschen in den nächsten fünf Jahren und 2 Millionen weitere Einwohner flohen Irland in den 10 Jahren nach dem Beginn der Großen Hungersnot. Text von uns frei aus dem englischsprachigen Original übersetzt. Hinter solchen Zahlen stecken viele Geschichten und dieses Buch, mit Essays von 16 renommierten Fachleuten, enthält viele Details über die Hungersnot und ihre Verbindungen mit Folklore, Literatur, Medizin, Politik und natürlich Landwirtschaft. Ein Grund warum Irland so abhängig von der Kartoffel wurde, lag darin dass sie so gut zu den irischen Verhältnissen passte: Säurehaltige Böden, ein feuchtes, sonnenarmes Klima dessen relative Milde gut gegen Frost, den bis dahin größten Feind der Kartoffel half. Die Kartoffel eröffnete armen Leuten neue Möglichkeiten denn die Kartoffel benötigte keine Maschinerie zur Weiterverarbeitung (wie Korn z. B. mechanische Mühlen benötigt) und konnte, mit viel Handarbeit, an vorher unbebaubaren Orten, wie Abhängen und felsigen Böden gepflanzt werden. Weil Gelände dieser Art meist unmöglich für den Pflug war, gibt es, und solche Details finden wir faszinierend, noch heute in Irland eine so große Vielfalt von Spatentypen. Weil dieses Buch einen so sachlichen eher als emotionalen Ton hat, ist es, trotz der Thematik, kein düsteres sondern ein sehr interessantes Buch, das wir englischkundigen Lesern sehr empfehlen. Das andere Buch das wir zum Thema haben, ist der Jugendroman Under the Hawthorn Tree (1990) von Marita Conlon-McKenna, auf Deutsch als Folgt immer dem Fluss veröffentlicht. Die Geschichte handelt von den drei Kindern Eily (12), Michael (9) und Peggy (7) im Irland der 1840er Jahre, zur Zeit der Hungersnot. Ihr Vater ist auf Arbeitssuche gegangen und verschollen. Die Mutter geht ihn suchen. In ihrer Abwesenheit werden die drei Kinder vom Hausbesitzer rausgeschmissen und sollen ins Armenhaus geschickt werden. Aber die Kinder folgen stattdessen dem Fluss um sich nach Castletaggart durchzuschlagen, wo zwei Großtanten von ihnen wohnen. Daher der deutsche Titel Folgt immer dem Fluss. Der Hawthorn Tree des englischen Titels ist der Ort an dem Bridget, die verstorbene Babyschwester von den drei Kindern begraben ist. Folgt immer dem Fluss ist das erste Buch der preisgekrönten Trilogie Children of the Famine. Die drei Romane sind auf Deutsch als Gesamtband namens Sturmkinder: Eine irische Familiensaga veröffentlicht worden und bei Amazon.de erhältlich. Ebenso das vorher erwähnte Sachbuch The Great Irish Famine von Cathal Poirteir.

Info Exzellenter Dokumentarfilm (u. a. mit Ted Kennedy) namens Famine to Freedom: The Great Irish Journey auf YouTube.

Mehr  Lesen Sie einen weiteren Artikel von uns zu diesem Thema

 

1983 BBC radio dramatisation ‘Rope‘ with Alan Rickman online. As Rupert Cadell, who was played by James Stewart in the Hitchcock movie. Cadell gets on the trail of two rich students who killed someone just to prove a perfect murder is possible

Hörspiel online mit dem viel zu früh verstorbenen Schauspieler Alan Rickman (1946-2016). Link folgt am Ende des Posts. Rickman ist hier in der Rolle die im Film von James Stewart gespielt wurde: Rupert Cadell, ist ein Uni-Professor der während einer Cocktailparty langsam aber sicher einem Verbrechen auf die Spur kommt. Zwei arrogante junge Männer, Studenten von Cadell, wollen auf die Probe stellen ob sie mit einem Perfekten Mord davonkommen. Vorlage für den Spielfilm und das Hörspiel namens Rope, so der englische Originaltitel, war ein Theaterstück von Patrick Hamilton, der auch die Vorlage für den Filmklassiker Gaslicht (1940) schrieb. Rope (1949) war Alfreds Hitchcocks erster Farbfilm, und wurde zudem in Echtzeit gedreht. In anderen Worten: Handlungszeitraum = Filmdauer. Im Kino erwies sich die experimentelle Technik – bei der
Continue reading…

The newly discovered LP collection of Princess Diana is a good mix of music. The one rather nice album of these that we actually own on vinyl ourselves: Elgar's Enigma Variations

Nachricht von einem Fund den wir auf zwei Ebenen interessant finden. Zum einen sind wir Fans und Sammler von Vinyl-Schallplatten. Zum anderen empfanden wir Prinzessin Diana immer als eine gutherzige Frau die von der Situation in die sie hinein geriet einfach überfordert war. Die vor kurzem gefundene LP-Sammlung von Prinzessin Diana deutet darauf hin dass sie sich in Sachen Musik gut auskannte. Der Großteil der 19 Alben ist klassische Musik, aber es sind auch 4 LPs aus dem Rock, Pop und Country Genre dabei. Mit Bob Dylans Livealbum Hard Rain (1978) sogar eins das man als alternativ oder zumindest wenig populistisch bezeichnen könnte. Wir hatten dieses Album früher mal selber, finden es aber nicht eins von Dylans besten. Es ist von der Rolling Thunder Revue Tour, übrigens mit T-Bone Burnett, der sich im Laufe der Zeit zum Star-Produzenten für Leute wie Robert Plant gemausert hat. Auf YouTube ist ein Clip mit dem Lied Tangled up in Blue von der 1976 Hard Rain Tour. Dianas Album The Eagles Greatest Hits enthält viele starke Lieder, wie One of these Nights. Dagegen wurde
Continue reading…

2012 BBC radio dramatisation of The Great Gatsby is online. Above, my Penguin edition, with cover from the 1974 movie with Robert Redford and Mia Farrow. Also, my DVD of the 2013 version with Leonardo Die Caprio & Carey Mulligan. Both good

Anspruchsvolles Hörspiel vom Jahr 2012 mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Blogposts. Die Story spielt in Amerika in den Goldenen Zwanzigern. Titelfigur Jay Gatsby ist ein junger, geheimnisumwitterter Multimillionär in Long Island, New York. Die Romanvorlage The Great Gatsby (1925) erscheint auf Listen der besten 100 Bücher des 20. Jahrhunderts. Im Foto, mein Taschenbuch vom Penguin Verlag, eine Ausgabe aus den 70ern die heute relativ schwer zu finden ist. Auf dem Cover, Robert Redford und Mia Farrow in der Verfilmung  von 1974. Daneben, meine DVD von der Verfilmung mit Leonardo Di Caprio und Carey Mulligan von 2013. Erzähler der Story ist Nick Carraway, ein junger Mann aus einfachen Verhältnissen, der in Long Island ankommt und Gatsby kennenlernt. Mit der Zeit findet er heraus, wer Gatsby wirklich
Continue reading…

Abbildung von Steinzeitkunst

Eine Entdeckung über die es in deutschen Medien noch nichts zu geben scheint: Forscher der Université de Toulouse haben in Höhlen prähistorische Artefakte gefunden die eine Basis für ganz neue Theorien über Steinzeitkunst bilden. Es handelt sich dabei um aus Knochen hergestellte Scheiben, mit etwa der Fläche von einem großen Knopf. In der Tat wurden diese Artefakte, aufgrund der Löcher darin, bisher für Knöpfe gehalten. Aber vor kurzem wurden in mehreren Höhlen, wie denen von Chauvet und Ardèche, Knochenscheiben dieser Art entdeckt in denen eingravierte Bilder erhalten sind. Das allein wäre nicht so ungewöhnlich, aber die beidseitigen Bilder auf den Scheiben scheinen eine Art von Thaumatrop zu sein – wenn man eine Schnur durch die Löcher der Scheiben fädelt und sie straff zieht, wirbeln die Scheiben herum und erzeugen bewegte Bilder. Auf den zwei Seiten der Scheiben sind nämlich Szenen abgebildet die ähnlich aber nicht gleich sind, z. B. ein Tier das erst sitzend, dann aufrecht dargestellt wird.
Continue reading…

I found a nice edition of L. M. Montgomery's classic 'Anne of Green Gables' from Bantam Books. The books about Anne are fairly well known in Germany. Also the TV series 'Anne with an E' (2017), and there's a German audio dramatisation online

Megaklassiker der Kinderliteratur als deutsches Hörspiel mit vielen guten Sprechern online. Link folgt am Ende des Posts. Der Roman war Vorlage für die erfolgreiche Netflix-Serie ‘Anne with an E: Neues aus Green Gables‘ (2017). Im Foto ist ist meine englische Ausgabe vom Bantam Books Verlag, der für alle acht Bücher der Serie schöne Cover gemacht hat. Der über 100 Jahre alte Roman hat sich nicht nur millionenfach verkauft sondern auch literarischen Einfluss gehabt. Astrid Lindgren las die Bücher als Kind und hat sie als einflussreich bezeichnet. Anne, das fantasievolle elfjährige Waisenmädchen mit dem auffälligem Rotschopf hat tatsächlich Züge die man als Inspiration für Pippi Langstrumpf sehen könnte. Die Story spielt auf einer Insel an der Ostküste von Kanada. Das Waisenmädchen Anne wird von einer Bauernfamilie aufgenommen und stellt ihr
Continue reading…